über uns

Muutos e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Entstanden ist Muutos als Initiative im Jahr 2015, um gemeinsam den „GFK – Monat“ zu organisieren. GFK ist die Abkürzung für Gewaltfreie Kommunikation. Das ist ein Ansatz, den Marshall Rosenberg begründet hat, und der zu weniger Konflikten und mehr Frieden beiträgt.

Muutos beschäftigt sich also mit Gewaltfreier Kommunikation und zwar hauptsächlich im Internet. Die Gewaltfreie Kommunikation ist bisher zwar im psycho-sozialen Bereich schon relativ gut bekannt, in anderen Bereichen aber leider weniger. Wir möchten gern möglichst viele unterschiedliche Menschen erreichen und ihnen Informationen und Austausch rund um die GFK anbieten.

Bei Muutos arbeiten sehr viele Jugendliche und junge Erwachsene als Ehrenamtliche mit. Wir haben an einem Booksprint – Seminar ein E-Book zur Gewaltfreien Kommunikation erstellt, betreiben eine Community – Webseite und eine Seite mit Informationen zur GFK. Wir haben eigene Gruppen bei Facebook und Xing und unsere Ehrenamtlichen sind viel in sozialen Netzwerken aktiv. Dort begegnet ihnen auch Diskriminierung und Hate Speech.

Einige von unseren jungen Ehrenamtlichen haben sich dann intensiv damit auseinandergesetzt, was sie in solchen Situationen tun können. Einige haben darüber Blog Artikel geschrieben, besonders auch darüber, wie ihnen die Gewaltfreie Kommunikation dabei weiter hilft. Andere junge Menschen haben darauf geantwortet und ebenfalls Artikel geschrieben. Daraus ist ein spannender Austausch geworden, den wir gern fortführen wollen.

Da das Thema der Beleidigungen, Diskriminierung etc. im Internet aus Sicht einiger unserer jungen Ehrenamtlichen immer schlimmer wurde, haben wir dann zuerst einen eigenen Bereich zu Hate Speech im Internet auf unserer Homepage angelegt, aus dem jetzt diese eigenständige Seite entstanden ist.