No Hate Speech Netzwerke

Es gibt außer uns noch viele, viele Organisationen, Einzelpersonen, Gruppen und Netzwerke, die sich gegen Hate Speech engagieren. Sowohl in Deutschland, als auch in anderen Ländern.

Wenn Dein / Euer Netzwerk hier nicht aufgelistet ist, ist das keine Absicht, sondern liegt nur daran, dass wir es noch nicht kennen. Bitte schreib uns dann doch eine Mail.

In Deutschland:

Es gibt Initiativen, die allgemein über Hate Speech aufklären und Anregungen bieten, was man dagegen tun kann und es gibt Initiativen, die sich auf eine bestimmte Art von Hate Speech spezialisiert haben, es gibt z. B. Initiativen, die sich mit Rechtsextremismus im Netz beschäftigen, andere mit Sexismus, wieder andere mit Hassrede gegen Geflüchtete oder gegen Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI) .

Netzwerke in Deutschland:

https://no-hate-speech.de/

https://www.das-nettz.de/

Hier https://no-hate-speech.de/de/wissen/ findet ihr eine umfangreiche Linkliste dieser Initiativen.

Europaweit:

Seit 2013 gibt es das No Hate Speed Movenment des Europarats. Die Internetseite – auf der ihr auch die regionalen Kampagnen der Länder findet, ist hier: http://nohatespeechmovement.org/

International:

Das Internationale Netzwerk gegen Cyber-Hass (INACH) ist eine Stiftung nach niederländischem Recht und beschäftigt sich mit Hate Speech auf internationaler Ebene. Die Vision von INACH ist es, innerhalb eines Jahrzehnts die Umsetzung der Menschenrechte im Internet erreicht zu haben. INACH fördert internationale, nationale und lokale Organisationen, Gruppen und einzelne Personen, die sich aktiv für die Durchsetzung der Menschenrechte im Internet einsetzen. INACH ist ein Netzwerk, was dem Austausch der unterschiedlichen Organisationen dient und damit zur Effektivität beitragen soll, will für das Thema online Diskriminierung mehr Sensibilität schaffen, INACH definiert sich selbst als: „Das Ziel von INACH, dem internationalen Netzwerk gegen Cyberhate, ist die Bekämpfung von Diskriminierung im Internet. INACH ist eine Stiftung nach niederländischem Recht und hat ihren Sitz in Amsterdam. INACH wurde am 4. Oktober 2002 von Jugendschutz.net und der Magenta Foundation, Beschwerdestelle für Diskriminierung im Internet, gegründet.

http://www.inach.net/what-we-do.html